Infos

 

scroll down for English version!

Im Folgenden haben wir einige Infos für euch zusammengebastelt, da kommt bestimmt noch etwas dazu. Es lohnt sich als, hier hin-und wieder vorbeizuschauen. Falls ihr Anregungen oder Fragen habt, scheut euch nicht, uns einfach eine e-mail zu schreiben.

Und los gehts:

EINLASS, BEGINN, RUNNING ORDER, etc.

Die Einlass-Zeiten und den Beginn der Konzerte könnt ihr unserem LineUp entnehmen. Die Zeiten sind fix, d.h. wir beginnen wirklich pünktlich, da um jeweils um 0:00 Ruhe sein muss. Im Interesse aller spielenden Künstler und natürlich auch zum Zwecke eurer umfassenden Endorphinierung bitten wir um pünktliches Erscheinen. Wir kommen ja auch rechtzeitig. Als erste Band hat man es auf so einem Fest immer besonders schwer, da ist Support aus dem Saal mehr als willkommen. Die endgültigen Abläufe an den jeweiligen Tagen werden wir höchstwahrscheinlich erst 1-2 Wochen vorher bekanntgeben, vielleicht aber auch gar nicht. Mal sehn.

NOCH MEHR KUNST

Abgesehen vom gemeinsamen Kaffekränzchen und unserer öffentlichen Jam Session (Details unter den Links oben im Menü) werden wir außerdem das UT mit einer kleinen Ausstellung verschönern, die Werke von Künstlern zeigt, die uns in den 20 Jahren begleitet haben, wie z.B. Conny Ochs, Robert Lefold, Roland Scriver, Matt Irwin.

ANREISE und UNTERKUNFT

Versucht möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Parkplätze in der Nähe des UT Connewitz sind begrenzt. Für alle, die von außerhalb anreisen, sind wir gerade dabei eine kleine Liste mit Empfehlungen für Hostels und Hotels zusammenzubauen. Diese findet ihr hier und in den News, sobald wir damit fertig sind.

PAUL-GERHARDT-KIRCHE

Die Paul-Gerhardt-Kirche befindet sich direkt hinter dem UT-Connewitz. Wir haben diese Location ausgewählt, weil wir gerade die drei dort spielenden Bands in einer ganz besonderen Atmopshäre präsentieren wollen. Dass ein Konzert in einer Kirche mit Bänken nicht mit dem in einem Club vergleichbar ist, versteht sich von selbst. Es wird dort z.B. keine Bar geben (aber evtl. einen Getränkeverkauf im Außenbereich) und wir wünschen uns entsprechenden Respekt vor dem Ort und den Künstlern und bitten für diesen Abend im Besonderen um pünktliches Erscheinen, da wir Bewegungen während der Konzerte gern soweit wie möglich minimieren wollen, damit Musik und Visuals auch richtig wirken können. Wir sind jedenfalls jetzt schon ganz hibbelig wegen dieser Show.

ANHÖRN!

Wir haben bei Spotify eine Playlist angelegt, als musikalische Reise durch die Labelgeschichte. Dort findet ihr Tracks von allen spielenden Bands. Viel Spaß beim Anhören!

 

English:

We have compiled some useful info here below for you. We are sure we haven’t covered everything yet. So please return for updates if you feel. We like to have you around frequently. If you have any questions, requests or advises, do not hesitate to send us an e-mail zu schreiben.

Und los gehts:

DOORS, SHOW STARTS, RUNNING ORDER, etc.

You can find information regarding doors and show starts in the line up section (accessible via the button above). The times are carved in stone. We will start sharp as mentioned and would appreciate if you show up early. It’s tough enough being the first band on a festival day and support from the audience is always welcome. We will be there in time as well, promised 😉 We might post a final running order a few days before the fest, maybe we don’t. Let’s see how our mood is.

SIDE PROGRAMME - EVEN MORE ART

Besides our cozy coffee and cake get-together and the sure-to-be-mindblowing collective jam session on Saturday we also have invited some artists who have been shaping the labels visual concepts over the years. Around inside the UT you will find a small exhibition showing the works of Conny Ochs, Robert Lefold, Roland Scriver, Matt Irwin and others. More to take part – we will announce soon.

TRAVEL and ACCOMODATION

We highly recommend using public transport since parking is limited near the venue. Leipzig has a quite good setup with trains and trams. For those travelling in and in need for accomodation we are currently compiling a list of hostels and hotels which we would recommend. Please allow a bit of time. We will post it here once we are done.

PAUL-GERHARDT-CHURCH

The Paul-Gerhardt-Church is right behind the UT Connewitz venue. We did chose this location for making it a very special night and adding a certain atmosphere to the sounds of the three acts playing that night. A show in a church obviously is not comparable to a club show and we would appreciate if this could be respected. There won’t be a bar inside the church (but maybe outside, we are working on options) and we ask guests to show up in time as we want to minimize movements during the shows as much as possible for giving music and visuals enough room to breathe and impact. We are very much looking forward to this show.

LISTEN

We have created a playlist over at Spotify for you to dig into 20 years history of the label. There isn’t much more to elaborate. We hope you dig the tunes we have selected. Enjoy!