20 Years Exile On Mainstream

 

 

scroll down for English version!

 

LOVE.NOISE.FREEDOM!
20 Jahre Exile On Mainstream! Wer hätte das gedacht? Als wir am 1.April 1999 das Gewerbe anmeldeten, war die Idee eigentlich nur ein paar Singles befreundeter Bands auf Vinyl zu veröffentlichen – in einer Zeit, als Vinyl ein hoffnungslos anachronistisches Überbleibsel aus einer vergangenen Zeit war. Natürlich kam es anders. Die Geschichte, die letztlich zu fast 90 veröffentlichten Scheiben führte, zeichnet diese Homepage nach. Das alles hätten wir niemals geschafft ohne all die fantastischen Künstler, mit denen wir in diesen 20 Jahren arbeiten durften, und die uns immer wieder angespornt haben, mehr zu tun als ‘nur’ Platten zu veröffentlichen. Über die Jahre ist Exile On Mainstream eine Familie geworden, die neben uns, unseren Künstlern auch ganz besonders unser Publikum einschließt. Ihr Fans da draußen: seht uns in tiefer Verneigung vor eurer Unterstützung, eurer Begeisterung und eurem exzellenten Musikgeschmack. Ich denke, wir haben uns alle ein wenig Selbstbeweihräucherung verdient. Also lasst uns feiern! Vom 4. bis 7. April wollen wir mal so richtig einen raushauen – in der Stadt, in der alles begann, im UT Connewitz, dem Laden, der uns über die Jahre mehr unterstützt hat als jedes andere Venue auf diesem Planeten und in der Paul-Gerhardt-Kirche, die wir gewinnen konnten, um drei Bands mit ganz besonderem akustischen und visuellen Anspruch in einer einmaligen, außergewöhnlichen Atmosphäre zu präsentieren. Wir werden euch weiterhin ein Büffet an musikalischen Kostbarkeiten kredenzen, das die gesamte Geschichte des Labels Revue passieren lassen wird – Vorspeise, Hauptgänge und mit dicker, süßer, handgeschlagener Akustik-Sahne verzierte Desserts. Zu diesen Desserts gehört ein gemeinsames Kaffekränzchen, für das ihr Details HIER findet sowie eine öffentliche gemeinsame Jam-Session, zu der jeder eingeladen ist. Details dazu gibt es HIER. Für alle anderen Infos und Fragen zum LineUp klickt einfach auf die obenstehenden Links.

 

English:

LOVE.NOISE.FREEDOM!
20 Years Exile On Mainstream! Pinch me! I mean, really? Who would have thought it would come to this when we registered the company on April 1st 1999. In the first place there was just the idea of releasing a few 7inches for friends and bands we loved…in a time when vinyl seemed to be a dying effort. As we all know it turned out differently. 20 years and almost 90 releases later we are still here or as a good friend once put it: you don’t have to be the best, you only need to survive. Well, we did. Sometimes on a shoestring, but it all wouldn’t have been possible without the just flat-out fantastic artists we had the opportunity to work with over the years. Exile On Mainstream has become all and everything I have ever dreamed of – a big family, driven by a strong D.I.Y. ethos that spans from the label itself over the artist to you, our dear fans: you helped and you made it for us! I think, a little self-adulation is appropriate here. So let’s celebrate. Like…MASSIVE. From 4th to 7th April we will meet in Leipzig, the town that started it all for us, at the UT Connewitz, the venue that supported us the most over the years, with the people we love the most: YOU! On Thursday and Sunday we will serve 3, on Friday and Saturday 5 acts each night. The Sunday we will be a matinee show, cake for everyone included. We are stoked and grateful that we could convince the Paul-Gerhardt-Church to host an evening to present three acts with their very special acoustic and visual approaches in a setting that adds a very special atmosphere to it – this will happen on Thursday. Further to this, jamming and getting together as one big family always was an integral part of the label and how could we celebrate without bringing this approach in. On Saturday we will hold a public jam session during the day where each and everyone is invited to join in – bring instruments and zone in! Details HERE. Wrapping this up as a short description. Check into the details by using the menu above and let us know if you have any questions.

The 20 Years Of Exile On Mainstream celebrations are supported by: